Gradient
Home

    Executive Search für Kenner

    Die 2010 von Guido Schilling gegründete schilling partners ag ist eine von Partnern geführte Executive-Search-Unternehmung, deren Mehrwert für die Kunden in der klaren Fokussierung auf spezifische Branchen liegt, aus denen die Partner und Consultants langjährige relevante Berufserfahrung mitbringen. Grosse und mittlere, börsenkotierte und private Schweizer Unternehmen, die Schweizer Niederlassungen von weltweit tätigen Konzernen, KMU sowie verschiedene Organisationen und Institutionen vertrauen uns, wenn es darum geht, Führungspositionen zu besetzen. Durch gezielte Direktansprache finden wir die bestgeeigneten Persönlichkeiten für Geschäftsleitung und hoch angesiedelte Expertenfunktionen - methodisch, effizient und diskret.

    Was uns auszeichnet
    Die Kunden schätzen unsere Kompetenz und Marktkenntnisse sowie die Fokussierung auf definierte Marktgebiete, in denen wir unser dichtes, branchenspezifisches Netzwerk sowie Expertenwissen zur Bearbeitung von Suchmandaten nutzen. Dabei ist es in der heutigen globalisierten Welt klar, dass wir je nach Ausgangslage und Marktsituation in der Schweiz bei der Bearbeitung von Searchmandaten die internationalen Märkte mit einschliessen. Die ausgezeichneten Marktkenntnisse führen gepaart mit unserer konsequent eingesetzten, hoch entwickelten Methodik bei jedem Mandat zu überzeugenden Resultaten. Mit unseren Auftraggebern pflegen wir langjährige Beziehungen. Wir kennen ihre Strukturen, ihre Kultur und ihre Herausforderungen im Management. Weil wir selber Unternehmer sind, denken und handeln wir jederzeit unternehmerisch. Was wir tun, tun wir mit Leidenschaft und legen Wert auf eine ausgeprägte Dienstleistungskultur.

    Bei der Besetzung ausgesuchter Spitzenpositionen übernimmt Guido Schilling mit der guido schilling ag persönlich die Mandats-Verantwortung.

    Kundenservices im Überblick

    Unsere Kernkompetenz: 

    schillingnews flash 5 / 2016 - Dramatisch: Die Deutschen bleiben weg

    Es kommen weniger Deutsche in die Schweiz. Das schadet dem Wirtschaftsstandort, weil dieser auf deutsche Führungskräfte angewiesen ist.

    schillingnews flash 4 / 2016 - Erfolgreich die Kulturbarriere meistern

    Viele Firmen möchten ihr Potenzial an Führungskräften in anderen Sprach-regionen besser nutzen. Dabei gilt es auch kulturelle Hürden zu überwinden.

    schillingreport 2016

    Der schillingreport untersucht die 100 grössten Schweizer Unternehmen bezüglich Zusammensetzung der Geschäftsleitung, des Verwaltungsrates und zu verschiedenen Aspekten ihrer Geschäftsleitungs- und Verwaltungsratsmitglieder.

    schillingnews flash 3 / 2016 - Neue Köpfe für die Life-Sciences-Industrie

    Die technologische Entwicklung verspricht grosse Fortschritte im Medtech- und Pharma-Bereich. Es braucht das richtige Führungspersonal, das die Chancen umsetzen kann. Um dieses zu gewinnen, müssen die Unternehmen eine starke digitale Vision aufbauen.

    schillingnews flash 2 / 2016 - Energiewende = Personalwende

    Die Schweizer Strombranche befindet sich in einer umfassenden Transformation. Für diese Herausforderung setzt sie auf branchenfremde Führungskräfte.

    schillingreport public sector 2016

    Der schillingreport public sector 2016 untersuchte zum ersten Mal die Daten zur Zusammensetzung der Führungsgremien der Schweizer Kantone.

    Weltweit lokale Präsenz



    Über 50 bedeutende Wirtschaftsstandorte in über 25 Ländern mit über 150 Beratern.
    www.imdsearch.com