schillingreport 2021

Die Schweizer Wirtschaft hat sich in Bezug auf Gender Diversity nachhaltig bewegt und ist im Generationenprojekt von der Sensibilisierungsphase definitiv in der Bewusstseinsphase angekommen. Dies manifestiert sich in Höchstständen des Frauenanteils sowohl in der Geschäftsleitung als auch im Verwaltungsrat, wie der schillingreport 2021 aufzeigt. Der Frauenanteil in den Geschäftsleitungen steigt erstmals um 3 Prozentpunkte (+ 30%) von 10% auf den neuen Höchststand von 13%. Die Zahl der weiblichen CEOs erhöht sich gleichzeitig von 3 auf 5 – und wird im laufenden Jahr auf 8 zunehmen. Der öffentliche Sektor beschäftigt im Topkader bereits 21% Frauen. Eine durchgängig breitere Gender-Diversity-Pipeline in allen Sektoren lässt erwartungsvoll in die Zukunft blicken.

Systematisch zum richtigen Leader

Ihr Unternehmen sucht die richtige Führungsperson auf oberster Managementstufe oder das passende Mitglied des Verwaltungsrats? Wir finden sie – systematisch, zuverlässig und zielorientiert. Denn unsere branchenerfahrenen Spezialisten verstehen die Bedürfnisse und Märkte unserer Kunden. Unsere strukturierten und gründlichen Suchprozesse bringen daher nicht nur offensichtliche Treffer, sondern eine starke Auswahl an sorgfältig auf das Zielbild abgestimmte Kandidatinnen und Kandidaten, aus der unsere Kunden selektionieren. Und dies seit mehr als 30 Jahren.

weitere informationen

Video

Guido Schilling präsentiert die wichtigsten Erkenntnisse zum schillingreport 2021

Weitere Informationen finden Sie unter schillingreport

Branchen

Spezialisten für Dienstleistungen und Industrie